Was kann ich für Dich tun?

Du bist bereit für deine Gesundheit aktiv zu werden, du weißt aber nicht wie, dir fehlt Hintergrundwissen? Ich übersetze dir medizinisches Fachchinesisch und bringe Ordnung in die vielen unterschiedlichen Gesundheitsinformationen. 

Oder du hast schon so viel ausprobiert. Bittere Pillen genommen, Schmerzen weggeatmet, deine Geschichte hundertfach erklärt, auf Termine hin gefiebert, dich mehrfach neu erfunden, um am Ende wieder auf Anfang  zu stehen? 

Wenn du dich mit der Aussage: „Das ist halt so.“ nicht mehr zufrieden geben magst dann erzähle mir deine Geschichte. Ich verstehe dich, mir erging es auch mal so. 

Gesundheit ist ein weiter Begriff. Für den einen ist es die absolute Vitalität, für den anderen bereits die Abwesenheit von Schmerz. Heilung bedeutet nicht automatisch vollständige Genesung und ist so persönlich wie der Mensch selbst. 

Mein Ziel ist es, deinen Körper über alltagstaugliche Anpassungen in seinem Streben nach Heilung und gesunden Abläufen zu unterstützen.

Ernährung

Der Körper eines Menschen besteht aus über 80 Billionen Zellen – und jede hat Hunger. Stelle diesen Zellen das zur Verfügung, was sie wirklich brauchen, um ihre Arbeit für dich optimal und unbelastet ausführen können. Du bist was du isst. Wie bei allem, was aus Komponenten besteht, kann das Gesamtergebnis immer nur so gut sein, wie die Qualität der einzelnen Bausteine. Möchtest du ein Haus mit langer Lebensdauer und hohem Wohnkomfort errichten, wirst du Baumaterial von entsprechender Güte verwenden müssen. Genauso verhält es sich mit dem Körper und und deiner Gesundheit.

Mit Ernährung zu behandeln bedeutet, den Körper im Kontext seiner Krankheit gezielt mit Lebensmitteln und den enthaltenen Naturalien zu versorgen, die er im Fall des Krankheitsbildes benötigt. Oder den Organismus bewusst um die Stoffe zu entlasten, die er gerade nicht vertragen kann. Hier die richtige Kombination zu finden, erfordert Fingerspitzengefühl und ist entscheidend für den Genesungsprozess. Auch eine zusätzliche Versorgung mit Vitalstoffen kann von Fall zu Fall sinnvoll sein. 

 

Ich zeige dir, wo drauf es bei einer Ernährungsanpassung ankommt und kombiniere die Behandlung mit weiteren naturheilkundlichen Verfahren wie Heilpflanzen, Darmgesundheit, Kneipp-Anwendungen, Schröpfen, Fasten für Gesunde und Heilfasten.

Darmgesundheit

Wenn man unseren Darm ausbreitet, ist er etwa so groß wie ein Tennisplatz. Diese gesamte Fläche ist bedeckt mit zarter Schleimhaut. Sie steht in engem Kontakt mit allem was wir essen und trinken. Zudem ist der Darm Heimat der Darmflora und einem Großteil des Immunsystems. Für die Darmgesundheit sind Lebensmittel und Getränke, die wir täglich verzehren deshalb von großer Bedeutung. 

Die Regulation der Verdauung und aktive Pflege des Darms spielt in unzähligen Krankheitsverläufen einen entscheidenden Rolle. Ist der Darm krank, kommt die Verdauung sowie unsere Nährstoffaufnahme aus dem Takt und damit leidet das gesamte Wohlbefinden. Zunehmend verdichtet sich die Studienlage, dass die Darmgesundheit auch direkte Auswirkungen auf die Psyche und das Seelenleben hat. 

In der Naturheilkunde ist das schon lange bekannt, ebenso die generelle Bedeutung des Darms für Wohlbefinden und Lebensfreude. Vor allem Allergien, Neurodermitis, Stoffwechselstörungen, Übergewicht und neurologische Erkrankungen stehen in enger Verbindung mit dem Darm. Nicht zu vergessen die Darmerkrankungen selbst, wie dem Leaky Gut, Colitis Ulcerosa und Morbus Chron.

Eine Stuhlanalyse kann Aufschluss über den Zustand des Darms geben und Rückschlüsse auf die Stoffwechsellage des Körpers zulassen. Mit einer Ernährungstherapie kann der Darm regenerieren.

Naturheilkundliche Labordiagnostik

Labordiagnostik mit naturheilkundlicher Ausrichtung hat ein erweitertes Spektrum des Analysematerials.  Es können Stuhl, Urin, Blut, Speichel, Abstriche, Haare und andere Ausscheidungsprodukte auf ihre Zusammensetzung hin untersucht werden. Die Untersuchung des Probenmaterials kann von sehr einfach bis hoch komplex mit großem technischen Aufwand durchgeführt werden. 

 

Die Einsatzgebiete der naturheilkundlichen Labordiagnostik sind äußerst vielfältig. Gute Erkenntnisse liefern die Verfahren u. a. bei chronischen und allergischen Erkrankungen, unklaren Verdauungsbeschwerden, wiederkehrenden Infekten, Hauterkrankungen sowie für Immun-, Hormon-und Mikronährstoffuntersuchungen.

Schröpfen

Schröpfen hat als bewährtes Ausleitungsverfahren seinen festen Platz in den der Naturheilkunde. Die Methode beruht auf dem Wissen, dass sich die inneren Organe über Reflexzonen auf der Körperoberfläche abbilden. So können äußerliche Reize in die Tiefe am Zielorgan wirken. Die Behandlung verfolgt den ganzheitlichen Ansatz und aktiviert Selbstheilungsprozesse im Körper. Hierfür werden sogenannte Schröpfköpfe aus Glas mit Unterdruck auf den Reflexzonen angebracht. Es ist in allen anwendbaren Formen fast risikolos mit sehr geringen Nebenwirkungen.  

Ernährung in der Krebstherapie

Die Anzahl der Krebsdiagnosen nimmt in Deutschland stetig zu. Der Zeitraum zwischen Diagnose und Therapiebeginn ist oft kurz. Trotzdem fühlen sich viele Patienten und deren Angehörige alleingelassen; insbesondere wenn es um Lebens- und Verhaltensweisen rund um die Therapie geht.

Krebs hat einen hohen Einfluss auf den Stoffwechsel im Körper was eine Anpassung der Ernährung erforderlich macht. Zudem sind Muskelabbau und Gewichtsverlust im Therapieverlauf eine große Herausforderung.

Deshalb sind Auswahl und Zubereitung der Nahrungsmittel, wie auch Bewegung sehr wichtige Aspekte einer umfassenden Krebstherapie. Ich berate zu Fragen der Ernährung sowie Nahrungsergänzung, begleite auch gern bei Arztgesprächen und unterstütze auf Wunsch Angehörige, z. B. bei der Rezeptauswahl und in der Anpassungszeit, wenn alles noch neu ist.

Hausbesuche sind auf Wunsch jederzeit möglich. 

Stoffwechselkur nach Dr. Simeons

Vor mehr als 60 Jahren revolutionierte der britische Arzt Dr. Albert Simeons mit der Entdeckung der körpereigenen Substanz „Humanes Chorion Gonadotropin“ (kurz hCG) die Thesen über den Fettstoffwechsel. Auf Grundlagen seiner Erkenntnisse entwickelte er ein Abnehmprogramm, das auch als hCG-Diät bekannt wurde. 

Um an die langfristig angelegten Fettreserven zu gelangen wird hCG als homöopatisches Mittel eingenommen und für einen Zeitraum von sechs Wochen folgt man speziellen Ernährungsvorgaben, ohne Zucker und Fett. Zudem wird der Körper über die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln mit Vitalstoffen wie auch Omega 3, Antioxidantien und vielfältigen Spurenelementen versorgt. Aus Sicht der Ernährungsmedizin kann diese Kur eine Initialzündung für einen verbesserten Stoffwechsel geben.

Inzwischen gibt es unzählige Anbieter dieser hCG-Diät in vielen Ausprägungen. Nicht selten sind die dazu angebotenen Nahrungsergänzungsmittel sehr teuer und enthalten künstliche Füll- oder Inhaltsstoffe. 

Wenn du die bekannte Stoffwechselkur gern im Sinne des Begründers, dem Arzt Dr. Simeons durchführen möchtest, biete ich dir ausführliche Beratung und begleite dich durch die Kur. Zudem erhältst du weitere Unterlagen wie Rezepte der unterschiedlichen Diätphasen, Einkaufslisten und Einnahmenpläne.

Küchencheck – wir verschaffen uns einen Überblick
 

Ich besuche dich zu Hause und wir inspizieren deine Küchen- und Vorratsschränke. Keine Angst, Staub habe ich nicht im Fokus.

Eine Ernährungsanpassung ist schwer. Noch schwerer ist es, wenn die heimischen Vorräte eine wiederkehrende Versuchung sind. Zusammen schauen wir, welche Lebensmittel regelmäßig deine Ernährung prägen, also, was du so für gewöhnlich in den Schränken hast. Inhalts- und Zusatzstoffe, und deren Zusammenspiel ist eine Wissenschaft für sich und die Etiketten geben teilweise nur versteckten Hinweis darauf, was wir da eigentlich zu uns nehmen. Zudem gibt es immer einen interessanten Input zu den Themen Lebensmittelverwendung, -lagerung und -qualität. Aus Erfahrung weiß ich, dass diese besonderen „Küchenpartys“ immer eine Freude sind.

Gesunde Kaufentscheidungen – Entdeckertour im Supermarkt


Die Diagnose: „Dieses Lebensmittel bitte zukünftig meiden“, kann einen Einkauf zum Spießroutenlauf machen und viel Zeit kosten. Nicht mit mir. Wir treffen uns beim Supermarkt deines Vertrauens und gehen gemeinsam los und den Etiketten auf den Grund. Gemeinsam finden wir die potentiellen Dickmacher und ungesunden Lebensmittel. Ich zeige dir, wie du Nahrungsmittel findest, die gut für dich sind und was du zukünftig besser in den Regalen lässt. Dabei kommt es auch immer wieder zu interessanten Erkenntnissen über die Tricks der Lebensmittelindustrie. Häufig versuchen Hersteller ihre Produkte gesund zu schummeln oder durch irreführende Benennung einzelner Bestandteile tatsächliche Inhalte zu verstecken. Auf Wunsch können wir im Anschluss auch gemeinsam kochen! Auf Wunsch können wir im Anschluss auch gemeinsam kochen! Also auf, lass uns shoppen gehen.

Säure-/Basen-Haushalt

xxx

Gesundheitsberatung


Der Organismus in unserem Körper strebt danach sich zu erhalten. Wenn der Mensch davon spricht, besser essen zu wollen oder generell etwas für seine Gesundheit zu tun, dann ist es dieser Urinstinkt, der ihn antreibt. Gesundheit ist kein Zustand, sondern ein Prozess.

 

Gesundheitsberatung stellt nicht zwangsläufig die Heilung in den Mittelpunkt, sondern auch Prävention, Lebensqualität oder den Umgang mit einer Krankheit. Ziel ist es, das persönliche Wohlbefinden herzustellen oder Anleitung für das Handeln und Verhalten zur Verbesserung zu geben.

Weil jeder Mensch einzigartig ist, sind pauschale Empfehlungen dabei nur bedingt wirkungsvoll. Jede Beratung ist so individuell wie dein Fingerabdruck. Der Ansatz ist ganzheitlich und bezieht Körper, Geist und Seele ein, abhängig davon, wo der Klient seinen Schwerpunkt setzen möchte.

Es gibt unzählige Quellen, um heutzutage eigene Diagnosen zu erstellen und Therapien zu entwickeln. Wenn du gern deinen eigenen Weg gehen möchtest und trotzdem fachlichen Austausch suchst, stehe ich dir zur Seite. Lass uns unser Wissen verbinden, manchmal bringt schon ein kleiner Impuls im Gespräch den nächsten Erfolg und gibt dir Sicherheit.  

Fasten

Fasten ist nicht bloß „nicht essen“. Fasten ist grandios viel mehr. Es gibt unterschiedliche Arten des Fastens: Fasten für Gesunde, Heilfasten,mit Suppen und Saft oder mit basischen Gerichten. Jedenfalls geht es immer auch um Loslassen und Leermachen – den Körper, den Geist und die Seele leicht machen 

Wie kann ich Dich unterstützen?

Behandlung zur Wiederherstellung des Körpergleichgewichts 

Wenn du das Gefühl oder die Gewissheit hast, dass dein Körper aus dem Gleichgewicht geraten ist, du etwas für dich tun möchtest, aber nicht weißt was, dann erarbeite ich deine persönliche Therapie, um dich auf deinem Weg zur persönlichen Gesundheit zu begleiten.

 

Therapiebegleitende Genesungsförderung 

Du stehst vor dem Beginn einer Behandlung oder befindest dich bereits in einer Therapie und möchtest über Ernährung und Verhalten den Genesungsprozess aktiv mitgestalten, z. B. Ernährung in einer Krebstherapie, Darmpflege bei Autoimmunerkrankungen.

 

Anleitung in Kur-Programmen

Ernährungs- und Gesundheitsprogrammen nach Plan, für einen abgeschlossenen Zeitraum. Kuren können die Körperfunktionen vitalisieren oder den Einstieg in eine Ernährungsanpassung erleichtern, z. B. Fastenkur, Säure-Basenkur, Stoffwechselkur, Darmkur.

 

Beratung, Austausch, Anleitung

Manchmal braucht man ein gutes Gespräch. Wenn du ein konkretes Thema gern klarer dargestellt haben möchtest, du einen fachlichen Austausch wünschst und/oder gern eine zweite Meinung hättest, stehe ich dir als zuverlässiger Ansprechpartner zur Verfügung, z. B. Verhalten bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Nahrungsmittelalternativen bei Allergien, Ernährung bei Endometriose.